Warenkorb
Konto
Shop
Über VivaMask
VivaMask Logo
vivamask couple teaser

OPTIMALER SCHUTZ:

Bis zu 50mal bei 95°C waschbar

Perfekter Sitz dank verschiedenen Größen

Filter optional für besseren Eigenschutz

Schutz vor Viren, Bakterien, Feinstäuben, Pollen und Mikroplastik

EXTREM BEQUEM:

Optimal für Brillenträger

Kaum Beschlag dank AirFlap System

 

 Für Menschen mit langer Tragedauer

Superweicher Stoff, kaum spürbar,

Feuchtigskeitsregulierend

 

 Für Allergiker

Hypoallergen - für sensible Haut

Antibakteriell und hautverträglich

GUT FÜR DIE UMWELT:

100% biologisch abbaubar

Herstellung nach Anforderungen des Cradle to Cradle Prinzips, chlorfreie, FSC zertifizierte Cellulose-Faser

Für biologische Kreisläufe geeignete Farbstoffe

Die Stoff Maske und deren Ohrbänder sind zu 100% biologisch abbaubar und stellen einen Nährstoff für die Biosphäre da.

 

Hier bestellen

Lass uns in Verbindung bleiben!

So erfährst du immer zuerst von neuen VivaMask Produkten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.
* erforderliches Feld

Aktuell hat die VivaMask noch keine CE Kennzeichnung und Zertifizierung nach EN 149 von FFP Masken.

Bei Bestellung der Maske werden keine Filter mitgeliefert. Diese können in unserem Shop optional bestellt werden.

DIE VORTEILE
DER VIVAMASK:

Vivamask Schutz

SCHUTZ

In Verbindung mit einem zugehörigen Filtermaterial kann die Maske dazu beitragen vor Viren, Feinstäube, Pollen, diverse Luftschadstoffe und Mikroplastik effektiv zu schützen.  Die VivaMask verfügt über eine Öffnung an der Unterseite, in die ein zusätzliches Filterblatt eingelegt werden kann, dadurch erhälst du einen erhöhten Schutz. Eine CE Kennzeichnung von FFP Masken und Zertifizierung nach EN 149 ist jedoch nicht verfügbar. 

Die Maske schützt nicht nur vor der Übertragung von Viren und damit die eigene sowie die Gesundheit von anderen, sie schützt zugleich die eigene Gesundheit im Allgemeinen, indem sie hautverträglich ist und keine Aufnahme von Mikroplastik durch dessen Abrieb verursacht.

Antibakterieller Stoff: Bis zu 10-mal widerstandsfähiger gegenüber Bakterienwachstum als Baumwolle. Dies beugt unter anderem bakteriellen Infektionen und Ausschlägen/ Hautreizungen im Mundbereich, sowie einer Geruchsbildung der Maske vor.

Die Maske ist bei 95 Grad Celsius und etwa 50 mal waschbar und bietet damit den Vorteil des (industriellen) Abkochens zur Desinfektion.

KOMFORT

Der verwendete Stoff kann ca. 50% mehr Feuchtigkeit absorbieren als Baumwolle. Kühlt bei Hitze und wärmt bei Kälte.

Das Gewebe der Masken wirkt bakteriostatisch und beugt dadurch einem Bakteriumwachstum und damit Geruchsbildung und Hautirritationen und Ausschlägen effektiv vor.

Das einmalige zum Patent angemeldete Air Flap System sorgt für eine angenehme Luftzirkulation, indem die feuchte Exhalationsluft nach Außen transportiert wird.

Das weiche Stoff und die Auswahlmöglichkeit unterschiedlicher Größen (S, M, L) bietet einen hohen Tragekomfort. 

Anders als bei herkömmlichen Masken, kommt es beim Tragen der VivaMask
nicht zur Entstehung, Aufnahme und Anreicherung von Mikroplastik im menschlichen
Organismus

Vivamask Komfort

UMWELT

Der Stoff der Maske, und deren Ohrbänder sind zu 100% biologisch abbaubar und stellen somit einen Nährstoff für die Biosphäre da.

Das Hauptmaterial besteht aus Zellstoff von Buchen- bzw. Eukalyptusholz: Schnell nachwachsende Rohstoffe aus FSC-zertifizierten Plantagen. Dabei beansprucht der Anbau etwa 6-mal weniger Ackerfläche als Baumwolle und es kommt nicht zum Einsatz von chemischen Düngemitteln oder Genmanipulation.

Die Maske kann bedenkenlos in biologische Systeme bzw. die Umwelt gegeben werden und stellt dort einen Nährstoff für die Natur dar.

Das zellulosebasierte Material lässt sich direkt im technischen Kreislauf/der Technosphäre recyceln.

 

Auch alle weiteren Komponenten der Maske (Verpackung, Beipackzettel, Drähte etc.) bilden Nährstoff für biologische und/oder technische Kreisläufe. Somit entspricht die Maske den Anforderungen des Cradle to Cradle Prinzips.

Die Maske ist Made in Germany / Made in Europe: Das hat einen geringeren Ressourcenaufwand, reduzierte Treibhausgasemissionen, schnelle Lieferzeiten, Unabhängigkeit von internationalen Zulieferern und hohe Qualitätsstandards zur Folge.

Unternehmen ermöglicht die Maske die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden vor Viren, Bakterien, Feinstäuben, Pollen und weiteren Luftschadstoffen zu schützen und zusätzlich durch die Vorreiterposition in Belangen des  Umweltschutzes und der Circular Economy aktiv gesellschaftliche  Imagegewinne zu erwirken.

VIVAMASK

Wir machen Masken, die gerne getragen werden und gleichwertig wiederverwendet werden können bzw. biologisch abbaubar sind. Denn was Luft reinigt, darf die Umwelt nicht verschmutzen.

Dazu nutzen wir die neueste Technologie, sodass alle Materialien im Kreislauf bleiben und kein Müll entsteht.          Was den Menschen schützt, sollte der Natur nicht schaden.

PRODUZIERT NACH DEM HÖCHSTEN ALLER ÖKOLOGISCHEN  STANDARDS.

Erfahre mehr über das Cradle to Cradle Prinzip und uns.

Über uns

vivamask

EINE MASKE, DIE MAN
GERNE TRÄGT

Effektiver Schutz
Atmungsaktiver, superweicher Stoff
AirFlap System für bessere Luftzirkulation
100% biologisch abbaubar und recyclebar

VivaMask Größe S

S

VivaMask Größe M

M

VivaMask Größe L

L

Hier Bestellen

INDIVIDUALISIERE DEINE MASKE. FÜR EINEN FRÖHLICHEREN ALLTAG.

Alles ist mit allem verbunden. Wir mit unseren Mitmenschen. Und alle mit unserer Umwelt. Um diese Verbindung zu symbolisieren, kommen unsere Masken mit bunten  Bändchen.

DIE GÜNSTIGSTE MASKE FÜR DICH UND DEIN LEBEN IST AUCH DIE GÜNSTIGSTE FÜR DIE UMWELT.

Vivamask Tabelle Vergleich

DAS NEUE NORMAL: 2021 WERDEN WIR IN DEUTSCHLAND CA. 12 MILLIARDEN MASKEN BENUTZEN! UND WEGWERFEN.

Im Neuen Normal brauchen wir Masken, die dafür entwickelt sind.

WARUM MASKEN
OFT MÜLL SIND:

VOLLER CHEMIE UND MIKROPLASTIK:

Mehrwegmasken sind i.d.R. bei 60°C waschbar. Die verwendeten Faser-, Färbe-, Flächenerzeugungs- und Klebeverfahren erlauben keine Kochtemperatur, bei der Viren und Bakterien zuverlässig ohne chemische Hilfsmittel eliminiert würden, so dass diese Masken entweder mit aggressiven Waschmitteln gewaschen werden oder nicht ausreichend gereinigt werden können.

Einwegmasken sind i.d.R. aus Polypropylen (PP), Mehrwegmasken meist aus Baumwolle mit Polyesteranteil, komplett aus Polyester oder gar Stoffen wie Neopren und verursachen Mikroplastikabrieb beim Tragen und Waschen.

Viele der Gesichtsmasken enthalten gesundheitsschädliche Farben, Additive und generell erdölbasierte Fasern. Die giftigen Stoffe gelangen dabei direkt in den menschlichen Organismus.

1 MILLION TONNEN MÜLL:

Die vielen verschiedenen Materialien bedeuten einen immensen  Rohstoffverbrauch und führen zu hohen Mengen an Müll, respektive zu einem hohen Verbrauch an Rohstoffen.

UNSICHERE VERSORGUNG:

Die meisten Produkte werden im nichteuropäischen Ausland produziert

NICHT ALLTAGSTAUGLICH:

Mund-Nasenschutz-Masken aus Synthese-Fasern haben keine oder nur sehr geringe Fähigkeiten, die Feuchtigkeit aus der Atemluft im Atemraum zu absorbieren. Diese klimatischen Bedingungen sind auch mit Bezug auf das Bakterienmilieu und deren Wachstum ungünstig.
Folgen? Hautreizung, schlechte Gerüche, Schwitzen, beschlagene Brillen.