FAQ

Häufig gestellte Fragen zur VivaMask

VivaMask Zertifikat – Medical Face Mask TYPE II – EN 14683:2019:AC:2019

 

VivaMask FILTER richtig einlegen

Ihr VivaMask Team

 VivaMask FILTER,

  • Der VivaMask FILTER besteht aus nachwachsenden Rohstoffen –“Zellulose”.
  • Er ist aufgrund seiner extrem feinen Poren nicht waschbar. Nach Gebrauch ist der Filter im Hausmüll zu entsorgen. 
  • Die Spezifikation und Zertifikate des akkreditierten Labors, weisen den VivaMask Filter gemäß EN 149, für bis zu FFP3 Anwendungen aus, also mit mehr als 99% Filterleistung von Partikeln im Bereich von 300-400 Nanometer. Ebenfalls erfüllt der Filter die medizinischen Anforderungen für die Filterung von Bakterien gemäß EN14386:2019
  • Legt man den VivaMask Filter sachgerecht in unsere VivaMask ein, wird die durch den Filter angesaugte Luft entsprechend gefiltert. Dabei ist positiv zu bemerken, dass der Filter einen sehr geringen Atemwiderstand aufweist, was die Atmung erheblich erleichtert. Die VivaMask darf in den Bereichen, in denen eine medizinische Maske vorgeschrieben ist, getragen werden. Dazu muss aber zwingend der Filter eingelegt werden.
  • Die Maske ist wiederverwendbar, der Filter jedoch nicht und muss gewechselt werden.
  • Am 19. Januar 2021 haben der Bund und die Länder beschlossen, dass in einigen Bereichen eine medizinische Maske zu tragen ist. Als medizinische Maske gelten OP-Masken nach EN 14684:2019 oder virenfilternde Masken der Standards FFP2, KN95, N95 (EN 149:2001) oder vergleichbare Masken. Die VivaMask mit ihrem zertifizierten Filter, ist eine zertifizierte medizinische Gesichtsmaske nach En 14683:2919 TYP I/II. 

Bleiben Sie gesund!

Ihr VivaMask Team

Hier bestellen