VivaMask Filter

VivaMask Filter besteht aus nachwachsenden Rohstoffen – Zellulose

Der Filter in Kombination mit der VivaMask erfüllt sie die Richtlinine nach der medizinischen Gesichtsmasken Norm EN 14683:2019. Sie berechtigt sie zum Tragen in öffenetlichen Einrichtungen. Bei Vorgaben von 2G oder 3 G darf die VivaMask inkl. Filter getragen werden.

Vorrätig

Mindestbestellmenge 10 St. (=1 Packung)

 0,55 inkl. MwSt.

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 5 Werktage

Artikelnummer: 4011 Kategorie:

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.011 kg

8 Bewertungen für VivaMask Filter

  1. Stefan

    Hallo liebes VivaMask Team,
    danke für diese großartige Entwicklung. Der Filter fühlt sich entgegen den herkömmlichen Masken/Filtern grossartig an. Er riecht nicht und ich habe hier ein tolles Gefühl. Tolles Produkt. Viele Grüsse

  2. Peter Ritz (Verifizierter Besitzer)

    VivaMask Größe M + Einlegefilter : An für sich eine gute Idee, aber für mich ist der Atemwiderstand zu hoch, deutlich höher als bei mir bis jetzt bekannten FFP2 oder medizinischen Masken. Dies liegt wohl an dem recht labbrigen, allerdings angenehm weichem Zellstoff, der sich beim Einatmen direkt vor Nasenöffnungen legt. Mit Einlegfilter ist der Atemwiderstand dann nochmal erhöht. Schade eigentlich.

  3. Peter Ritz (Verifizierter Besitzer)

    An sich eine gute Idee, die Masken und die Atemluft fühlt sich auch gut bzw. „rein“ (ohne Chemie etc.) an. Aber ich komme mit diesen Masken leider nicht zurecht:
    Selbst ohne eingelegtem Filter bekommt man rel. schlecht Luft (m.E. deutlich schlechter als bei den üblichen medizinischen oder FFP2 Masken). Dies liegt m.E. daran, dass sich der rel. labbrige Stoff beim Einatmen direkt vor die Nasenlöcher setzt. Etwas mehr Formstabilität würde helfen den Atemkomfort zu erhöhen. Mit eingesetztem Filter ( der extra bestellt und im Einzelhandel und ÖPNV ja Pflicht ist) ist das Atmen dann nochmal m.E. unzumutbar erschwert, das einem schnell schwindelig werden kann. Bei den sonst üblichen Masken hatte ich bisher nie das Problem (außer vlt. beim schnellen Treppensteigen ). Auch die Handhabung der Filter, die in die Maske eingesteckt werden, bedarf einer gewissen Sorgfalt. Falls die Maske mal leicht zusammengeknäult wurde, kann es passieren, dass der Filter in der Maske verrutscht oder geknäult bleibt. Vor Wiederbenutzen der Maske muss der Filters also u.U. erstmal wieder richtig ausgerichtet werden, was aber, wenn nicht das Problem mit dem deutlich erschwerten Einatmen wäre, verkraftbar wäre. Leider hatte ich 4 Masken (+ Filter ) bestellt, eine zum Probieren wäre besser gewesen.

    • Ulrich Pflug

      Sehr geehrter Herr Ritz, danke für Ihre Bewertung. Wir bedauern, dass unser Produkt nicht ganz Ihre Erwartungen erfüllt hat und werden weiter an der Verbesserung des Produktes arbeiten.

      Mit freundlichen Grüßen

      Ihr VivaMask Team

  4. B. Kramer

    Ich würde gern Masken bestellen, aber nicht ohne Filter. Am 9.9.21. schrieben sie, dass die Filter jetzt wieder vorrätig sind – aber auf der Homepage sind sie nicht lieferbar – ???
    Dann noch eine Frage zu der Formulierung bei den Filtern auf Ihrer Homepage:
    „Eine generelle Freigabe zum Tragen dieser Maske in Kombination mit dem Filter in den Bereichen, in denen eine medizinische Maske vorgeschrieben ist, können wir nicht erteilen.“
    Was bedeutet das?
    Viele Grüße,
    B. Kramet

    • Ulrich Pflug

      Danke für Ihr Feedback.

      Wir haben die Website upgedatet.

      Mit freundlichen Grüßen

      Ihr VivaMask Team

  5. Monika Schulz

    Ich habe am 6.9.21 Masken bestellt, die zugehörigen Filter konnte ich nicht mitbestellen, da „nicht vorrätig“ angegeben war.
    Am 8.9.21 las ich (in der Antwort auf die Frage einer Kundin nach Lieferbarkeit der Filter), dass ab 10.9.21 wieder Filter versandt werden können. Nun wolllte ich diese bestellen, aber es kommt immernoch die Anzeige „nicht vorrätig“. Wie kann ich die benötigten Filter rasch und reibungslos bekommen?

    • Ulrich Pflug

      Sehr geehrte Frau Schulz,
      leider waren in den letzten Monaten die Rohstoffsituation sehr angespannt, dennoch haben wir alle Anstrengungen unternommen um unsere Lieferfähigkeit wieder sicher zu stellen.
      Alle unsere Anstrengungen haben sich aber jetzt gelohnt und wir sind gut für die nächsten Monate vorbereitet. Wir freuen uns, dass alle Artikel nun verfügbar und bestellbar sind.
      Mit freundlichen Grüßen,

      Team Vivamask

  6. Claudia Hecht (Verifizierter Besitzer)

    Ich muss jetzt unbedingt auch eine Rezension schreiben. Ich habe mir für die gesamte Familie, vorallem auch für meine Kinder im schulpflichtigen Alter, mehrere Masken bestellt. Leider war es bei der 1. Bestellung nicht möglich ausreichende Filter für die nächsten Wochen und Monate käuflich zu erwerben. Nachdem die Lieferung wie vorher angekündigt wurde, rund 30 Tage dauerte, wollte ich weitere Filter bestellen. Es ist aber keine Bestellung mehr über diese Website möglich, da diese nicht vorrätig sind. Deshalb habe ich über das Kontaktformular bereits zum 2. Mal eine Anfrage gestellt, wann ich diese kurzfristig zur Verfügung gestellt bekommen kann. Bis heute habe ich keine Antwort erhalten. Mir scheint es fast, als wäre der Kunde hier nicht wirklich König. Ich würde die Masken auch wieder zurück schicken, denn ohne den passenden Filter kann ich diese ja nicht nutzen. Und mit den 10 Stück, die ich bestellen konnte, da nicht mehr verfügbar waren und nun überhaupt nicht mehr bestellbar sind, kann ich diese nicht nutzen. Somit ist es mir nicht möglich nachhaltig zu handeln. Einen telefonischen Kontakt gibt es nicht und auf Anfragen wird nicht reagiert. In der Schweiz kann ich als Bewohner Deutschlands nicht bestellen, da diese nicht nach Deutschland liefern. Was ist los? Warum werden die Filter nicht mehr angeboten?

    • Ulrich Pflug

      Sehr geehrte Frau Hecht,
      danke für Ihre Nachricht. Es tut uns leid, dass Sie so lange auf eine Antwort warten mussten. Leider waren wir sowohl aufgrund Lieferengpässen beim Filtermaterial als auch bei der Umstellung des Kundenportals vor erheblichen Schwierigkeiten gestanden. Jetzt sollte alles soweit aufgestellt sein, so dass ein reibungsloser Prozess sichergestellt werden Kann. Filter sind auch wieder ausreichend auf Lager und können ab 10.09. versendet werden.
      Gerne können Sie uns nochmal per eMAil kontaktieren und wir versuchen gemeinsam eine nachhaltige Lösung zu finden.

      Mit freundlichen Grüßen
      Team Vivamask

  7. Kristin (Verifizierter Besitzer)

    Wir haben die Masken vor einigen Wochen erhalten. Wir sind super zufrieden – sie sind leicht, riechen nicht nach irgendwelchen ungesunden Stoffen, die Brille beschlägt nicht,…
    Wir atmen auch am liebsten frische Luft, aber wo es zwingend erforderlich ist, setzen wir zumindest dann diese Maske auf, die nicht noch negativen Einfluss auf unsere Gesundheit hat…

  8. Josd Kutzschmar

    Als Vater & Dipl.-Immunologe (mit 1/4 Jahrhundert Erfahrung an der für beide Seiten potentiell äußerst lukrativen Schnittstelle von Pharma-Industrie zu Arztpraxien & Kliniken) beobachte ich den Corona-Irrsinn und insbesondere die Masken-Verbrechen (meine persönl., aber sachkundige Meinung) an unseren Kindern seit langem mit größter Sorge.
    Durch einen Artikel beim Heise-Verlag stieß ich auf diese Firma & diese Masken.
    (Wer lesen will: https://www.heise.de/tp/features/Maskenpflicht-Gift-im-Gesicht-5055786.html?fbclid=IwAR0ym3kwxRALFIMr04e0aenwceSx6D2-et8r3uYtzzCkLu-KiSQDPue_TdY
    Falls Links hier unerwünscht sind, bitte nur diesen Teil löschen, danke!)
    .
    Ich würde sonst nie 5 * vergeben, ohne ausführliche Testung des Produktes.
    Doch da wir unsere Kinder & uns selbst täglich neu vergiften mit den konventionellen Masken,
    und die Lieferfristen leider verflixt lang sind,
    und ich dieses Angebot für unbedingt verbreitens-wert halte (was ich ab heute auch auf meinen Kanälen auf WA, Tg, FB etc tun werde), gebe ich ausnahmsweise mal Vorschuss-Lorbeeren.
    Hoffe, mich nach Erhalt & etwas Erfahrung damit hier noch mal melden zu können.
    .
    P.s.: Natürlich sorgt man sich bei Empfehlungen von Sachen, die man voraussichtlich auch selbst mal wieder kaufen möchte, um möglicherweise selbst-verschuldete Preis-Steigerungen. Doch bei DEM (bisherigen) Preis kann ich das noch vor meinem inneren Sparfuchs verantworten … 😉
    .
    P.p.s.: Ich denke, die Hersteller können damit leben, wenn ich noch anmerke:
    Auch diese Masken werde ich meinen Kindern & mir nur dort antun / anraten, wo es zwingend vorgeschrieben,
    oder in spez. Situationen auch so mal kurz angeraten ist.
    Warum z.B. nicht auch zu Hause beim Katzenklo-Auffüllen, Kissen-/Teppich-Ausklopfen oder dgl. … Mal sehen.
    Generell aber: Lasst Eure Lieben so viel wie möglich frei atmen, Leute!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.